REISEN DELUXE

Ich lade dich ein in die Welt des luxuriösen Reisens mit Kredit- und Kundenkarten!

DARF ICH VORSTELLEN - PAUL - !

Paul ist ehemaliger Fussballprofi der 1. Bundesliga. Ich durfte ihn im November 2021 auf meinem Biz-Class Flug von Frankfurt nach Miami als Sitznachbar kennenlernen. 

Bei einer ausgiebigen Weinprobe – hoch über den Wolken – vertraute mir Paul etliche Geheimnisse an. Unter anderem auch, wie er durch das Sammeln und clevere Einlösen von Meilen extrem luxuriös reist und dabei noch ordentlich Geld spart.

 

Paul hat für seinen BizClassFlug nach Miami ca. 400€ bezahlt

Ich habe für meinen BizClassFlug nach Miami ca. 2400€ bezahlt

 

Paul ist der Grund, warum auch ich sofort mit dem Punkte und Meilen sammeln begann und mein gesamtes Kreditkarten-Portfolio rundum erneuerte. Denn seine Ausführungen waren schier unglaublich – und ich wollte selbst herausfinden, ob sie stimmten.

WARUM? Na weil ich bisher jeden meiner durchgeführten BizClassFlüge nur durch eine Kombination aus harter Arbeit gepaart mit eisernem Sparen realisieren konnte. Paul hingegen konnte darüber nur lachen, denn er löste lediglich gesammelte Meilen für’s luxuriöse reisen und fliegen ein. Meilen, die er u. a. beim Shopping auf Amazon, bei Aldi oder REWE gesammelt hatte.

Was genau hinter dem systematischen Meilen sammeln und deren gezielten Einlösung steckt, erfährst du hier auf der Homepage, in meinem Onlinekurs „Reisen wie ein Millionär“ und auf Instagram unter @mrs.goldesel

IMG_6352

AUF IN DIE WELT DER LUXUSREISEN MIT SYSTEM

Meine Reiseplanungen VOR dem Flug mit PAUL:

 
  • ich habe mir bei den einschlägigen Suchportalen Flüge rausgesucht. Ziel: so günstig wie möglich von A nach B kommen
  • Platz nahm ich aus Kostengründen ausschließlich in der Economy Class
  • bezahlt habe ich meine Flüge und mit der Reise im Zusammenhang stehende Ausgaben mit einer herkömmlichen Kreditkarte, die es zu meinem Girokonto kostenfrei hinzu gab
  • Meilen für meinen Flug sammelte ich nur durch Zufall, da meine Mann mir ein Konto dafür angelegt hatte
  • Reiseversicherungen schloss ich immer separat ab
  • Unterkünfte am Urlaubsziel sollten so günstig wie möglich sein, damit mehr Taschengeld für andere Unternehmungen übrig blieb
  • vor Abreise und am Flughafen stieg der Stresspegel regelmäßig an, da die Schlange an der Sicherheitskontrolle lang und die verbleibende Zeit bis zum Abflug oft nicht kalkulierbar war
  • auf Luxus verzichtete ich in Gänze, da dieser in meinen Augen teuer und für mich unbezahlbar war
  • vor Kreditkarten hatte ich Angst, da ich befürchtete den Überblick über meine Ausgaben zu verlieren
  • trotz der großen Akzeptanz von Kreditkarten in vielen Reiseländern versuchte ich meine nicht einzusetzen, denn ich scheute die hohen Gebühren
  • meine durchschnittlichen Ausgaben inkl. Flug & Mietwagen in den USA für einen 2-wöchigen Aufenthalt: 5000€

Meine Reiseplanungen NACH dem Flug mit PAUL:

 
  • ich nutze ausschließlich Google Flights für meine Suche oder buche direkt über meinen Kreditkartenanbieter Flüge. Der Flugpreis spielt dabei keine Rolle
  • Platz nehme ich ausschließlich in der Biz- oder FirstClass
  • bezahlt werden meine Flüge oder Upgrades nur noch mittels Meilen oder kleinsten € Beträgen. Dazu nutze ich meine American Express® Kreditkarte Platinum
  • Meilen sammle ich nun täglich und mit System. Die gesammelten Meilen nutze ich für Flugbuchungen oder Upgrades in die Biz- oder FirstClass
  • Reise- und Gepäckversicherungen sind in meiner American Express® Kreditkarte Platinum inkludiert
  • Unterkünfte am Urlaubsziel bieten mir den höchst möglichen Komfort und halten diverse Benefits für mich bereit
  • über meinen in der Kreditkarte enthaltenen PriorityPass erhalte ich weltweit Zugang zu Lounges an Flughäfen. Die Vorfreude vor Abflug ist daher groß und Stress ein Fremdwort 
  • mein Anspruch an Luxus während des Reisens ist extrem gestiegen, ohne, dass ich dafür tiefer in die Tasche greifen muss
  • Kreditkarten regelmäßig einzusetzen gehört zu meinem Reisealltag und beschert mir Klarheit über meine Finanzen und zudem weiteren Luxus
  • meine durchschnittliche Ausgaben inkl. Flug & Mietwagen in den USA für einen 2-wöchigen Aufenthalt: 5000€

MIT KREDITKARTEN DIE WELT IM FLUG EROBERN

American Express®

Miles & More Credit Card

Revolut Konto & Debit Card

Payback

American Express® wird erklärt 

Miles & More wird erklärt 

Revolut wird erklärt 

Payback wird erklärt